Special Featur Nr. 2 - ein Dreiergespann

Wieso hat Mattis eigentlich eine Magensonde über die er ernährt wird? Ein Tracheostoma und diesen Okkluder zwischen den Stimmbändern?
Er hat eine Schluckstörung. Sein Magenpförtner krampft leider immer zu ungünstigen Zeitpunkten zu, nämlich dann wenn Nahrung die Speiseröhre runter kommt und durch den Pförtner in den Magen soll. Blöd, denn so staut sich die Nahrung die Speiseröhre retour und drückt sich über die Luftröhre in die Lunge. Dies führt zu Atemproblemem und im schlimmsten Fall zu einer ganz üblen Lungenentzündung. 
Nun war klar wir müssen seine Lunge vor weiteren Entzündungen schützen. Zuerst wurde dazu die Magensonde angelegt. Diese wird mittels eines kleines Loches durch die Bauchdecke in den Magen gelegt und mit einem Ballon darin gehalten. Leider reichte dies nicht gänzlich als Schutz aus und so entschieden wir uns für ein Tracheostoma und diesen Larynx Okkluder (= ein Mini-Stöpsel aus Silikon, welcher zwischen den Stimmbändern eingenäht wird und die Luftröhre dicht macht). Alles zusammen schützt nun Mattis´ Lunge davor, dass Nahrung über die Luftröhre in die Lunge gelangen kann. Dies soll er aber nur so lange haben, wie er nicht selber in der Lage ist zu essen. 
Ach ja - wir sind seit Freitag Abend wieder zu Hause, hät ich doch glatt vergessen zu berichten! Mattis hat sich super schnell stabilisiert und erholt. Die Entzündungszeichen im Blut waren nur leicht erhöht und das Atmen geht ihm wieder ganz leicht von der Hand. So entschieden die Ärtzt das wir heim dürfen. 
Am Freitag Vormittag hatte er noch eine wichtige Schluckaktuntersuchung. Er bekam hierbei Kontrastmittel zu trinken und wurde dabei geröngt. Man konnte deutlich sehen das seine Engstelle am Ende der Speiseröhre immer noch vorhanden ist. Sein Chirurg will diese nun bougieren (=dehnen). Klappt dies könnte Mattis wieder beginnen selber Nahrung aufzunehmen. Ebenso bekommt er einen Portkatheder (Der Portkatheter (kurz: Port) ist ein subkutaner, dauerhafter Zugang zum venösen oder arteriellen Blutkreislauf) unter die Haut eingesetzt. Über diesen Port kann man rasch einen Venenzugang legen und Mattis spart sich so das blöde Stechen.
Außerdem wurde festgestellt das Mattis von einem sogeannten Krankenhauskeim besiedelt ist. MRSA - Keim, dieser muss weg, denn für Menschen wie Mattis kann dieser Keim sehr gefährlich werden, dringt dieser in den Blutkreislauf ein. So werden wir nun die 14 Tage bis zur OP nutzen und eine Keimloswerdtherapie starten. Dies beinhaltet mehrmals täglich Medikamente, Salben, Tinkturen, eine Ganzkörperwäsche und weils so schön ist und kaum arbeit macht das komplette Bett frisch machen. Naja egal, hauptsache der Keim sucht sich ein anderes zu Hause als meinen Sohn. Natürlich durften auch wir vorab einen Nasenabstrich machen, damit wir wissen ob der Keim auch uns als Wirt nutzt, denn dann brauchen auch wir eine Nasen-Salben-Kur. 
Wenn ich da so schreibe, merke ich das schon wieder ganz schön viel los war. Abgesehn von Krankenhaus, Keimen, Salben und andrem Zeugs beginnt unsere Tochter Nora morgen mit dem Kindergarten und wir haben das Wochenende noch eine Fotocollage gebastelt und Kleidung und andere Sachen mit Namensetiketten versehen. Nein, langweilig wird es bei uns nie. Schneit ja auch so nebenbei ein bisschen und unsere liebe Einfahrt sucht immer wieder Freiwillige die sie leer räumt.

Bild1: Lukas beim Nasenabstrich 🤣, Bild 2: Sonntagsspaziergang 👣, Bild 3: Mattis bei der Heimreise 💪🏻 vom Spital, Bild 4: Lümmeln auf der Couch 😍

Kommentar schreiben

Kommentare: 3
  • #1

    Eva (Sonntag, 15 Januar 2017 21:50)

    Lümmeln und kuscheln auf der Couch ist spitze, ihr macht das alles soooooo toll. Ich schicke euch viele viele Gedanken voll gepackt mit Energie und Kraft. Ich lese ganz interessiert euren Blog mit. Alles Liebe

  • #2

    Kathrin (Dienstag, 17 Januar 2017 20:21)

    Ihr seid eine so tolle Familie! Ich weiß gar nicht ob ich solche starke Nerven wie Du hätte, liebe Corinna. Mattis ist ein Kämpfer! �

  • #3

    sarahwilliams@gmail.com (Donnerstag, 15 März 2018 05:09)



    Ich werde lieben, mein Zeugnis zu Ihnen allen Leuten in world.am zu teilen SARAH Williams von KANADA, stieß ich auf diese Finanzgesellschaft, die Darlehen zum individuellen und Körperkredit gibt und sie sind zuverlässig und vertrauen würdig. Ich habe einen Kredit von ihnen und bin glücklich, dass ich in der Lage bin, mein finanzielles Problem zu lösen und meinen Kredit nach und nach mit einer niedrigen Zinszahlung von 12 Monaten zurückzuzahlen. Brauchen Sie einen Kredit? Sie haben eine schlaflose Nacht im Namen Ihrer Schulden, wenn Sie schnelle finanzielle Hilfe für einen erschwinglichen Kredit benötigen, bieten sie alle Arten von Darlehen als Studentendarlehen. Verwendung von persönlichen Darlehen, Konsolidierung von Krediten, Darlehen, um Ihre Rechnungen zu bezahlen, bieten sie zu einem niedrigen Zinssatz von 3% und eine lange Frist von langfristigen Beantragen Sie ein einfaches und einfaches Darlehen heute von unserer Firma und kontaktieren Sie sie per E-Mail: (teddysam@gmail.com), für weitere Informationen und füllen Sie das Anfrageformular aus. ANWENDUNG

    Formular für das Darlehen

     1: Name (n): ....................
     2: Land: ...................
     3: Staat: .................... Heimatadresse: ................
     4: Alter: ... ........................
     5: Monatliches Einkommen: ..................... ..........
     6: Höhe: ..............................
     7: Darlehensdauer: ...........................
     8: benötigte Menge: .................
     9: Telefon ....................
     10: Beruf: ...................... .....
     11: Schließlich, eine gescannte Kopie von entweder der
     Danach sollte mit Ihrer Antwort gesendet werden:

       * Internationaler Pass
       * Fahrerlaubnis


    KATE Elliot Darlehensfirma
     Suchen Sie nach einem besseren Weg zur finanziellen Freiheit!