Artikel mit dem Tag "Krankenhaus"



27. Februar 2018
Leider sehen wir diese Bilder von Mattis gerade öfter als welche wo er lacht. Lieber würde ich darüber schreiben wie toll das letzte Monat zu Hause war. kann ich aber nicht. Nach nur vier Tagen mussten wir leider wieder mit dem Notarzt nach Linz und stationär bleiben. Anfänglich schaffte er es auch noch auf der Normalstation, aber alsbald wurde klar, dass er verlegt werden muss. Nun waren wir tapfer, beklagten uns nicht, nahmen hin was hinzunehmen war und fristeten unsere Zeit auf der...
03. Mai 2017
Irgendwie schaffen wirs grad nicht raus hier. Mattis mag seine Schwestern und Ärtze wohl sehr :) Trotzdem läuft es eigentlich sehr gut. Wie geplant wurde das eine Medikament ausgeschlichen und eine Steigerung des andren Blutdruckmittel war nicht von Nöten. Blutdruck ist immer schön unter 100. Ich hoff das bleibt so, sind für Mattis ja top Werte. Jetzt muss sein Körper die Umstellung noch gut verkraften, seinen Wasserhaushalt mal so regeln, das er nicht zu viel hat und aussieht wie ne...
21. April 2017
Nach nur 24 Stunden checken wir wieder ein 😩 Ich finde es so scheiße das mir nur das Wort Scheiße im Kopf rumfliegt. Mattis ist total dehydriert und das obwohl er mehr Flüssigkeit hat als je zuvor. Sein CRP ist auf 0,3!!! Ich glaube es ist kein Infekt sondern was anderes! Muss mich heute intesiv mit dem Thema WasserhausHalt beschäftigen! Vielleicht sind ja doch die Blutdruckmedikamente das Problem,... Jedenfalls bekommt Mattis nun Flüssigkeit über die Venen und der Campus 4 bewirtet...
19. April 2017
Ich darf heute schon wieder aus unserer Suite berichten. Nur eine Nacht Intensiv war nach der OP notwendig. Dieses mal gab es keinerlei Zwischenfälle, alles lief ganz nach Plan, so gefällt mir das. Ich war dieses mal schrecklich nervös, ich hatte einfach Panik das er nach der Op wie beim letzten mal mit der Narkose nicht zurecht kommt und er wieder eine Runde Tiefschlaf braucht. Aber als wir in sein Zimmer kamen lachte er uns schon an, selbst das Atmen an der feuchten Nase schaffte er, keine...
16. März 2017
Man teilt sich also nicht nur Spielsachen, Naschen und die Eltern, sondern auch die Keime die auf Alldem draufkleben. Ein Hit. In unserem Fall wirklich scheußliche Kotz-Keime, die Mattis wie auch Nora wirklich zu schaffen machen. Mattis durfte ja vergangenen Sonntag Heim, aber heute Vormittag gings leider wieder retour. Es ist einfach ohne venösem Zugang so ein heimtückischer KotzKeim nicht zu schaffen. Also ab ins Krankenhaus, unsere Suite beziehen. Dieses mal machen die Jungs ihr Ding und...
04. März 2017
Gestern Mittag war es endlich soweit! Mattis durfte die Intensivstation verlassen. Auf der Internen 4 war schon die Junior-Suite fix und fertig für Mattis gerichet worden. Mattis war so begeistert vom Umzug, dass er den restlichen Tag einfach nicht schlafen konnte, weil er so gut gelaunt war und viel Spielen musste :) Die letzten Tage habe ich mich dann doch nicht wie gedacht in Artikel für den Blog vertieft, denn Mittwoch haben wir eine schlechte Nachricht erhalten, und naja dann hats mir...
26. Februar 2017
Endlich, fünf Tage nach der OP machte Mattis heute endlich wieder seine Augen auf. Leider ging es ihm postoperativ sehr sehr schlecht und er musste in einen Tiefschlaf versetzt werden. Er wurde gänzlich beatmet und brauchte viele Medikamente. Hatte unmengen Wasser eingelagert und man kannte ihn kaum 😔. Die letzten Tage haben uns wieder so sehr gezeigt wie unberechenbar diese Krankheit ist. Aber noch vielmehr wie stark unser Sohn ist, wie sehr Mattis leben will! Heute Vormittag der...
23. Februar 2017
...Mattis liegt auf der Intensiv - gestern zeigte sich das mit der Peg was ganz und gar nicht stimmt. Besorgt rief ich direkt bei Mattis Chirurgen an und erzählte von meiner Sorge um die Peg. Unter der Peg Auflage sei es hart, rot und leicht geschwollen. Kurz darauf saßen wir schon in der Rettung und folgten der Bitte des Chirurgen mal auf der Station vorstellig zu werden. Mattis genoss die diesmal recht ruhig und geschmeidig verlaufende Rettungsfahrt zum Med Campus IV. Auf der Chirurgie...
09. Februar 2017
Sollen wir wieder mal zusammen feiern? Ja! Sollen wir! Mattis hatte ja seine Bougierung (Dehnung einer Engstelle in der Speiseröhre) und vorgestern ging es ihm so gut das wir gesagt haben wir probieren das Trinken. Wir haben süßen leckeren Saft eingedickt und los gings. Ganze 30 ml hat er geschafft. Yeahhhhhhhh und heute wieder! Ich kann euch gar nicht sagen, wie wahnsinnig wir uns darüber freuen!!! Meine ausgewählte Partynummer hierzu: Bitte tanzen Außerdem haben wir eine Lösung...
06. Februar 2017
Neue Runde neues Glück. Montag und es kann nur noch besser werden,oder? Mattis hat sich dazu entschieden den Sonntag mit einem kleinen Krampfanfall ausklingen zu lassen. Zuerst dachten wir noch er lacht so herzlich, aber als er blaue Lippen bekam und das Bein stark streckte war klar was los ist. Nach etwa 30 Sekunden war es zum Glück vorbei und der Anfall stoppte ohne Medikamentengabe. Ich blieb zwar ruhig, aber ich spürte wie sich mein Magen umdrehte und mein Körper zu kochen begann....

Mehr anzeigen