Gästebuch

Kommentare: 42
  • #42

    Ken Inv (Sonntag, 11 November 2018 10:36)

    MÖCHTEN SIE EIN DARLEHEN, UM IHR EIGENES UNTERNEHMEN ZU STARTEN ODER IHRE RECHNUNGEN AUSZAHLEN ??? Wir vergeben Darlehen zu einem Zinssatz von 2%. Kontaktieren Sie uns für weitere Informationen. ken.inv@bellair.net

  • #41

    Andrea (Donnerstag, 11 Oktober 2018 10:24)

    Eure Familie hat uns sehr geprägt! Mit Willensstärke und Zusammenhalt habt ihr so unendlich viel geschafft ❤️
    Lieber Mattis ich denk noch so oft an dich

  • #40

    Stille leser (Samstag, 29 September 2018 20:06)

    Liebe mattis mama❤️Papa❤️Nora❤️

    Ihr seid nicht allein...uns ist ähnliches passiert ❤️ Wir denken fest an euch! Euer engel wird mit unserem Spatz schöne Dinge erleben...und sie werden auf uns warten und immer bei uns sein ❤️

  • #39

    Andreas (Dienstag, 24 Juli 2018 10:39)

    "Der Weg entsteht im Gehen" - auch ein Weggehen gibt eine Spur. Eine Ahnung wohin es geht, wenn speziell ein Kind diese uns erfassbare Welt verlässt.
    Ich wünsche euch - die ihr da seid und den Schmerz trägt - die Weisheit und allen Segen um eure Schritte in Würde und Liebe weiterzugehen.

  • #38

    Johanna und Josef (Freitag, 20 Juli 2018 21:36)

    Lieber Mattis

    Spann deine Schwingen, flieg Ikarus
    Nicht das Gelingen, nur der Versuch
    zählt am Schluß

    ( Wilfried )


    So wie Ikarus sich aufgeschwungen hat, um seiner Gefangenschaft zu entfliehen, hast
    du dich entschlossen, dich von all deinen Zwängen zu befreien.

    Wir glauben zu wissen, daß du jetzt am Ort deiner Seligkeit angekommen bist. und doch umfängt uns unsäglicher Schmerz und Trauer, da du nicht mehr bei uns bist.

    Mit deiner sprichwörtlichen löwenstarken Einstellung zum Leben, warst und bleibst du uns stets Vorbild, Glück und Inspiration.

    Wir tragen dich ganz tief in unsren Herzen und sind unendlich stolz, deine Großeltern zu sein.

    Oma Johanna und Opa Josef

  • #37

    Helga (Donnerstag, 19 Juli 2018 13:45)

    Es macht mich unglaublich traurig, dass ihr von eurem Löwen Abschied nehmen musstet!

    Meine Gedanken und auch viele andere sind bei euch und werden das auch noch lange sein.

    Farewell kleiner Schatz! Du wirst niemals vergessen!

  • #36

    Manuela (Dienstag, 17 Juli 2018 13:03)

    Ihr Lieben, ich kenne euch nur von diesem Blog, und dennoch macht es mich sehr traurig dass ihr euren Kämpfer gehen lassen musstet.

    Ich wünsche euch alle Kraft der Welt, den Verlust zu verkraften.

    Mattis, kleiner Kämpfer, möge es dir gut gehen da wo du nun bist!

  • #35

    Elfi Bach (Montag, 16 Juli 2018 09:22)

    Die Liebe ist stärker als der Tod.

    Obwohl ich euch nur von diesem Blog kenne bin ich sehr traurig über diese Nachricht.
    Ihr habt ihm alles gegeben was ihr hattet und er euch.
    Ein Licht in euren Herzen,

    Alles Liebe für euch
    Elfi Bach

  • #34

    Nicole (Montag, 16 Juli 2018 00:23)

    Liebe Corinna, lieber Lukas, liebe Nora!

    „Der Tod kann uns nicht nehmen, was uns verbindet.“

    Wir sind in Gedanken bei euch und bei eurem, kleinen tapferen Mattis! <3 <3 <3 <3

  • #33

    Juli * (Donnerstag, 12 Juli 2018 09:03)

    Mattis Jaron - es freut mich, dass ich dich aufgrund dieser liebevollen Seite ein wenig kennenlernen durfte.

    Deiner Familie gelten meine herzlichen Gedanken - besonders auch deiner Schwester.

  • #32

    Dutzis SBZ (Donnerstag, 12 Juli 2018 08:42)

    Menschen die wir lieben, bleiben für immer, denn Sie hinterlassen Spuren in unseren Herzen, so wie Mattis
    Gottes Trost und Segen für Euch liebe Corinna und lieber Luki und für Dich liebe Nora

  • #31

    Roswitha Lang (Mittwoch, 11 Juli 2018 22:40)

    für Mattis - für alle die DICH lieben und um Dich trauern
    Du bist gegangen in den Sternengarten, ruhst aus in einem Beet voll Licht und Glück.
    nur uns, die stumm vor dessen Toren waren, verbrennt der Wunsch, Du kämmst zu uns zurück.
    Doch weil wir DICH geliebt und weiter lieben, nicht uns und UNSER inn`res Sehen,
    dann fühlen wir: der Ort wo DU geblieben, ist Deine Seligkeit - grundlos sind uns`re Tränen.
    (W11 Ortbauer)

  • #30

    Manuela (Mittwoch, 30 Mai 2018 19:53)

    Lieber Mattis & Familie,
    schön von euch zu lesen, und zu sehen. Wahnsinn wie groß du geworden bist, lieber Mattis!!

    Ich hoffe ihr genießt den Sommer! Ganz viele tolle Momente und Erlebnisse wünsche ich euch.

    Alles Liebe von einer Leserin!

  • #29

    Juli :-) (Mittwoch, 23 Mai 2018 11:27)

    Lieber Mattis Jaron,

    ich wünsche dir und deiner Familie auf diesem Weg einen schönen Tag!

    Sei umarmt,
    Juli

  • #28

    Rosa (Dienstag, 15 Mai 2018 19:26)

    Solange kein Beitrag mehr, wenn man sich den letzten durchliest, bekommt man Gänsehaut... was ist wohl passiert? Ist was schlimmes passiert? Eine Frage die man wahrscheinlich hier nicht stellen sollte...man wünscht selbstverständlich alles andere/ nur das Beste! Ich hoffe von ganzem Herzen das es der gesamten Mattis-familie gut geht.

  • #27

    Stephi (Sonntag, 29 April 2018 20:16)

    Ich möchte nur kurz sagen, das ihr alle meinen höchsten Respekt habt, wie ihr euer Leben meistert ist einfach so bewundernswert! Ich hoffe sehr das der nächsten Post von euch wieder fröhlicher sein kann! Denke oft an an euch... obwohl ich nur eine Leserin bin!

  • #26

    Lisa (Montag, 02 April 2018 20:13)

    Ich bin wirklich zu Tränen gerührt!! Wahnsinn wie toll ihr das macht!! Unglaublich was Mattis und alle rund um ihn für Kämpfer seid!! Wie lebensfroh alle Fotos sind!! Ich kann mir nur ein klitze kleines bisschen vorstellen wie es euch geht!! War zwei Monate auf der Neo mit meinen Mädls,die haben einfach etwas mehr Unterstützung gebraucht zum groß und stark werden, aber man bekommt ja von den anderen Mamas und Babys auch vieles mit und was es alles gibt!! Also bewundere ich euch noch viiiiel mehr!!
    Ich weiß auch garnicht was ich jetzt schreiben soll!?
    Ich wollte euch auch einfach nur sagen dass ihr ganz toll seid!!!!!!!!
    Ich drücke euch virtuell und wünsche euch nur das beste!! Lieber Mattis, alles gute für dich du süßer Kämpfer!!
    Viele liebe Grüße von mir

  • #25

    Madeleine (Donnerstag, 15 Februar 2018 23:05)

    Hallo ihr Lieben!

    Ich war heute bei der Untersuchung im Krankenhaus als Studentin dabei und kannte das Mirage-Syndrom bisher überhaupt nicht. Da haben wir zu forschen begonnen und sind sofort auf euren Blog gestoßen. Wir waren heute allesamt beeindruckt wie stark man die Bindung zwischen euch und Mattis, sowie die unendliche Kraft von Mattis selbst spüren und sehen kann! Ihr sorgt euch wirklich wundervoll um ihn. Ich habe tagtäglich mit vielen unheilbar kranken Menschen zu tun, doch während dem Durchlesen ein paar eurer Blogeinträge, muss ich gestehen, sind mir doch ein paar Tränen über die Wangen gelaufen, weil es einfach herzzerreißend ist, dass so ein kleiner Mensch schon so viel Kraft und Stärke beweisen musste, um "nur weiterleben" zu dürfen, was für vermutlich 95% aller Menschen eine Selbstverständlichkeit ist...ich bewundere euren unermüdlichen Einsatz sehr.
    Ich wünsche euch und Mattis ganz ganz viel Kraft für die Zukunft!
    Liebe Grüße aus Linz

  • #24

    Gerlinde (Donnerstag, 31 August 2017 17:45)

    Hallo ihr Lieben!
    Ich hab grad auf Radio B138 von euch gehört und gleich auf den Blog geguckt! Respekt wie ihr das alles schafft und macht, voll schön und stark! Ich wünsche euch alles erdenklich Liebe dafür und ich teile eure Liebe zum Campen!!! Mach das auch soooo gern mit meinem kleinen Sohn Jonathan und unser Wohnmobil Citroen Puschmobil is auch fast so alt wie ich :D ...1987er. Ein alter Hase!!

    Meldet euch wenn ihr Spielsachen, Gewand, Schuhe oder dergleichen brauchen könnt für Mattis, ich habe noch genug von Jonathan und bevor ich mich am Flohmarkt stelle damit hätte ich viel mehr Freude, falls euch was davon Freude macht oder hilft! 0664/88744188

    Alles Liebe für euch und weiterhin ganz viel Kraft!
    Gerlinde

  • #23

    Erlebnishof Kumplgut (Mittwoch, 21 Juni 2017 14:51)

    Lieber Mattis,
    liebe Mama und Papa!

    Wir sind soeben auf den Zeitungsbericht von Mattis gestoßen und wir vom Erlebnishof für schwerkranke Kinder wollen euch unterstützen und Mattis eine Freude machen.
    Wäre telefonische Kontaktaufnahme möglich?
    Danke!
    Florian Aichhorn
    GF Kumplgut Wels
    0676 / 841 113 701

  • #22

    Maria (Samstag, 22 April 2017 21:16)

    Hallo Mattis....wir haben uns im Kinderturnen kennengelernt....du wirst dich nicht mehr erinnern. Deine Mama vielleicht schon...
    Ich bin durch Freundinen wieder auf euch aufmerksam geworden und möchte helfen...
    Meine Kinder sind 3 und 1 Jahre alt und ich wollte fragen ob ihr vielleicht Baby- oder Kinderspielzeug/Gewand, Schuhe für eure beiden Zwerge benötigt...
    Ich beteilige mich auch sehr gerne finanziell und werde Gutscheine für die Apotheke besorgen aber ich würde Mattis oder eurer großen auch gerne eine Freude machen...

    Auf den Fotos hat sich Mattis sehr gut entwickelt... Als ich ihn das erste Mal gesehen habe war er ca. 8 Monate alt! Ich freue mich sehr das es auch gute Tage für euch gibt und hoffe sie schenken euch genug Kraft für die weniger guten!
    Alles Liebe und danke für deine Rückmeldung
    Maria


  • #21

    Barbara (Donnerstag, 13 April 2017 21:34)

    Lieber Mattis!!! Ich wohne 1 Minute von dir entfernt und habe von deinem Schicksal erst heute aus der Zeitung erfahren. Also gleich mal für den kleinen Nachbarn die Amazon Liste gecheckt... leider schafft es der Osterhase erst nach den Feiertagen zu dir.

    Ich sitz jetzt schon seit über einer Stunde bei deinem Blog und bin traurig, wütend, enttäuscht aber auch stokz auf deine Familie zugleich.

    Traurig über dein Schicksal, wütend und enttäuscht auf Krankenkassen und Co und stolz auf deine Eltern, die das alles schaffen.

    Ich fahre jeden Tag an eurem Haus vorbei und werde jetzt ganz genau hin schauen, ob ich euch durch den Garten flitzen sehe. Bleibt so stark wie ihr seid - ich wünsche euch ganz ganz ganz viel Kraft!!!

    Ich bewundere euch sehr!

    Von Herzen alles Liebe Barbara

  • #20

    Steffi Wieser (Freitag, 07 April 2017 20:54)

    Hallo Mattis!
    Du bist wirklich ein bewundernswerter kleiner Kämpfer. Ich wünsche dir alles Gute und dass du jetzt ganz lange nicht mehr ins Krankenhaus musst, sondern deine Eltern daheim mit deinem Lächeln glücklich machst.
    Ich hab euch soeben ein bisschen Geld geschickt - ihr wisst bestimmt was damit anzufangen.
    Eure Geschichte ist wirklich sehr berührend.
    Alles Liebe für dich und deine Familie. Grüße unbekannterweise an deine Eltern und deine große Schwester von einer Mama, die sich einen kleinen Jungen hat.

  • #19

    Ramona Pigarella (Donnerstag, 06 April 2017 21:23)

    Hallo lieber Mattis! Ich weiß nicht, ob sich deine Mama noch erinnern kann, aber wir sind im April 2016 kurz gemeinsam in einem Zimmer auf der NIMCU gelegen! Ich hab ganz oft an euch gedacht! Und heute mach ich die Kronen Zeitung und und sehe euch! Ich hab mich so gefreut euch zu sehen, ihr seid alle gemeinsam so stark! Und ich wünsche euch für die Zukunft alles Glück der Erde! Bleibt weiter so stark! Glg Ramona und Elena mit Familie

  • #18

    Gunnhild Fenia Tegenthoff (Donnerstag, 06 April 2017 12:19)

    Für Frühchen, Neugeborene und still geborene Kinder nähe ich Unikate, das sind unverkäufliche Einschlagtücher. Meine Einschlagtücher dürfen an einen Wickelpolster erinnern. Sie überleben in der Regel Waschmaschine und Trockner und entsprechen den Vorgaben aller mir bekannten Friedhofs- und Kremierungsverordnungen. Während des Lebens und im Sarg können die Kinder damit versorgt werden. Lieber Mattis, wenn ich deine Größe in cm erfahre, nähe ich extra für Dich ein - oder wenn durch deine Angehörigen gewünscht - zwei - Einschlagtücher. Fotos, wie diese aussehen und weiterführende Info sind erhältlich unter https://www.sternenkind.info/begraebnisbegleitung-funken-der-liebe/wenn-ein-todesfall-erwartet-wird/ . LG Gunnhild Fenia

  • #17

    Gunnhild Fenia Tegenthoff (Donnerstag, 06 April 2017 10:48)

    Lieber Mattis,
    ich bewundere Dich. Weil dein Gen - defekt noch so wenig bekannt ist, habe ich für Dich, deine Angehörigen und andere eine eigene Webseite eingerichtet https://www.sternenkind.info/lebend-geborene-sternenkinder/mattis/
    In diesen schweren Stunden besteht unser Trost oft nur darin,

    in die gleiche Richtung zu blicken,

    liebevoll zu schweigen und schweigend mit zu leiden.
    LG Gunnhild Fenia. Ich selbst bin Mutter von 3 verstorbenen Kindern.

  • #16

    Birgit Chochola (Dienstag, 07 März 2017 10:12)

    Bitte um Info, welche Garage es genau ist (Adresse), werde mit den Betreiber reden. Danke, Birgit Chochola

  • #15

    H.Anna (Mittwoch, 01 März 2017 06:10)

    Wattestäbchen bestellt. Danke, dass ich helfen darf. Sende euch Kraft u Energie. (kann man auf Amazon leider nicht bestellen :-) )
    Lg aus Wien

  • #14

    Mona (Dienstag, 28 Februar 2017 19:26)

    Liebe Corinna,
    auf dieser Internetseite www.braco.me könnt Ihr Hilfe bekommen !
    Alles Gute !

  • #13

    Elfi Bach (Dienstag, 28 Februar 2017 16:52)

    Hallo lieber Mattis hallo liebe Eltern plus Schwester,
    Ich habe den heutigen Artikel im Kurier gelesen und dann gleich auf euren Blog geschaut.Meine größte Hochachtung für euch alle!!
    Da ich selbst Krankenschwester bin und ich noch nichts von dieser Erkrankung wusste danke ich für diese Hilfe und auch diese Idee .ich glaube darüber zu schreiben und es in die Welt tragen bringt sehr viel.ich wünsche euch viel kraft !!!!
    Ich habe das Hanföl auf Mattis Wunschliste bestellt.ihr solltet es in den nächsten Tagen erhalten.
    Viel Sonne im Herzen sendet euch Elfi

  • #12

    Veronika (Sonntag, 26 Februar 2017 21:11)

    Liebe Corinna,
    ich habe eine Internetadresse vom Kindernetzwerk Aschaffenburg in Erfahrung gebracht. Vielleicht gibt es dort Möglichkeiten, mehr Informationen über das Mirage-Syndrom zu bekommen oder von anderen Eltern, die ein Kind mit Mirage-Syndrom haben, zu erfahren - falls ihr die Adresse nicht ohnedies schon kennt.
    http://www.kindernetzwerk.de/de/
    Ich habe große Hochachtung vor euch und eurem Einsatz und vor allem eurer Liebe für Mattis und wünsche euch viel Kraft und helfende Hände und Herzen!
    Veronika

  • #11

    Kathi (Dienstag, 14 Februar 2017 18:24)

    Lieber Mattis,

    Im Dezember haben wir über diese Seite, die deine Mama so liebevoll gestaltet, von deiner Krankheit erfahren. Wir, das sind Carina, Franzi, Verena, Ilse und ich. Wir sind mit deinem Papa in die Schule gegangen und haben deine Schwester und deine Mama bei einem Klassentreffen vor ein paar Jahren kennengelernt.
    Es hat uns sehr beeindruckt und berührt, was für ein Kämpfer du bist und wie großartig sich deine ganze Familie um dich kümmert. Wir haben ja gelesen, dass du es nicht immer ganz leicht hast und immer wieder kleinere und größere gesundheitliche Probleme auftauchen, die dir das Leben schwer machen und deinen Lieben Sorgen bereiten. Trotzdem machst du auf den Bildern einen so fröhlichen und aufgeweckten Eindruck, dass einem das Herz aufgeht! Mach weiter so!!! Weil wir alle eher weit auseinanderwohnen und Wartberg ganz schön abgelegen ist :), haben wir mit der Wartberger Apothekerin Kontakt aufgenommen und dort müsste spätestens ab Ende der Woche ein kleines Geschenk auf dich warten. Wir hoffen, du kannst etwas damit anfangen!

    Viele liebe Grüße und alles alles Gute wünschen dir (und Nora, Corinna und Luki),

    Carina, Franzi, Verena, Ilse und Kathi

  • #10

    Michael (Freitag, 10 Februar 2017 07:16)

    Lieber Mattis,

    wir wünschen Dir und Deiner Familie viel Kraft für die kleinen und die großen Aufgaben die vor euch liegen.

    Wir sind zufällig, via Facebook, auf Deiner Homepage gelandet.


  • #9

    Jamila (Freitag, 10 Februar 2017 00:59)

    Lieber kleiner süßer Mattis,
    dein Lächeln ist unglaublich ansteckend und ich hoffe du bewahrst es dir dein lebenlang. Du kannst wirklich stolz auf deine Eltern sein, sie machen ihren Job großartig. Ihr seid eine ganz besondere Familie und ich wünsche euch ganz viel Glück und Liebe auf eurem weiteren Weg.
    Alles Liebe, Jamila :)

  • #8

    Melanie (Freitag, 10 Februar 2017 00:47)

    Was soll ich dazu sagen, lieber Mattis bleib stark und bewahre dir dein Lächeln.
    Liebe Familie, ich würd mich freuen, wenn ihr euch bei mir meldet fb Melanie Höhe. Mein Profil ist öffentlich zugänglich, freu mich über eine Pn.als Mama würde ich euch gern was überweisen auch wenn es nur ne Kleinigkeit ist.
    In Gedanken bei euch und meldet euch, Danke..
    viel Kraft und Hut ab vor euch

  • #7

    Engelbert (Dienstag, 31 Januar 2017 12:31)

    Lieber Mattis, es ist unglaublich, was Du und Deine Eltern und Angehörigen leisten. Ihr alle seid ganz tolle Kämpfer. Die hompage ist sehr gelungen, informativ und auch optisch ansprechend.
    Ich war ein Kollege von Deinem Opa, so bin ich auf Deinen Blog gestoßen.
    Ich wünsche Euch allen viel Kraft, Freude an den kleinen Dingen und viele glückliche Augenblicke

  • #6

    Claudia (Sonntag, 29 Januar 2017 17:26)

    Lieber Mattis,
    du hast in den nächsten Tagen ja einiges vor! In Gedanken bin ich bei dir und deinen Lieben und wünsche euch viel Kraft und Zuversicht.
    Alles Liebe und Gute, kleiner tapferer Löwe!

  • #5

    Kerstin (Donnerstag, 05 Januar 2017 21:10)

    Hallo, ich habe eure Seite über Pünktchen und Anton gesehen und bin völlig berührt von eurer Geschichte. Ich habe selbst 2 Töchter 2,5 Jahre und 7,5 Monate und bei eurer Geschichte rücken die eigenen "Probleme" in den Hintergrund. Und dennoch sieht euer Kleiner auf den Bildern so fröhlich aus. Großes Lob von meiner Seite. Ich würde Mattis gerne den Seiden wolle Anzug auf seiner Amazon Liste schenken. Passt die Größe 62/68, dann bestelle ich sofort. Alles Gute weiterhin und viel Kraft mit den Behörden �� Liebe Grüße, Kerstin

  • #4

    petra (Donnerstag, 05 Januar 2017 14:49)

    wenn du möchtest, schick ich dir die Meerestrommel von meinem Sohn. Sie ist wie neu!

  • #3

    Kathrin Baumgartner (Sonntag, 01 Januar 2017 13:04)

    Liebe Corinna!

    Ich durfte Euch in der FB Gruppe "Frühchen Österreich" kennenlernen und mit Euch mitzittern. Wir kennen uns gar nicht richtig, und habe Eure Geschichte mitverfolgt, weil es mir sehr nahe geht und gehofft, dass die Ärzte sich mit ihren Diagnosen geirrt haben. Oft wollte ich Euch schon anfragen, wie es Euch geht, hatte aber Angst, zu nahe zu treten. Ich finde das so toll, wie Ihr das alles schupft und hoffe für Euch, dass Ihr eine unbezahlbare schöne Zeit verbringt, egal was komme. Es schmerzt mich sehr, zu lesen, was Mattis und Ihr alles schon durchgemacht habt. Ich bewundere Euch, wie tapfer Ihr diese Situation ertragt und das Beste daraus macht. Mattis hat so eine wunderbare Familie. Ich habe Euren Blog auf meiner fb-Seite geteilt und meinen Freunden gebeten, es fleißig weiterzuteilen. Ich wünsche für Euch ein großes Wunder, ich habe für Euch ein Stoßgebet in den Himmel geschickt "Bitte helft Mattis!". Alles, alles Liebe und Gute für Euch! LG Kathrin

  • #2

    Sabrina (Montag, 26 Dezember 2016 19:41)

    Liebe Corinna, lieber Lukas!
    Ich bewundere euch für eure Ausdauer, nicht nur euren kleinen Löwen, sondern auch seine große Schwester mit soviel Liebe und Ausdauer zu versorgen.
    Es ist ein Wahnsinn wenn man darüber nachdenkt...vor allem wenn man selbst Kinder hat!
    Manchmal wird die Frage WARUM im Raum stehen. Nur ist es unmöglich darauf eine Antwort zu finden...
    Ich wünsche euch für euren gemeinsamen Weg alles Liebe, Geduld und Ausdauer, Momente, die ihr von ganzem Herzen genießen könnt, auch wenn es manchmal noch so herausfordernd ist. Alles Gute, Sabrina

  • #1

    Anna Stone (Montag, 26 Dezember 2016 14:05)

    Liebe Corinna,
    Ich finde es toll was du hier startest! Wahnsinn, was ihr schon alles durchmachen musstet und Hut ab, dass ihr das so gut meistert. Ich wünsche euch auf eurer herausfordernden Reise alles erdenklich Gute, viel Kraft, Liebe und vor allem Gottes Segen.
    ganz liebe Grüße,
    Anna


E-Mail:

Über Post freuen wir uns

Hinweis: Bitte die mit * gekennzeichneten Felder ausfüllen.